Rundschreiben des Vereins

                         2022

Vorsitzende:

Dr. Herta Hoffmann
Bismarckstr. 46
27749 Delmenhorst
Telefon: 0179 5111005
E-Mail: hertahoffmann@hotmail.com
heimatverein.delmenhorst@gmx.de

www.heimatverein-delmenhorst.de
HEIMATVEREIN
DELMENHORST e.V.
 

Januar 2022
 

Rundschreiben I/2022
 

Liebe Freundinnen und Freunde des Heimatvereins Delmenhorst!

Etwas traurig blicken wir zurück auf unsere abgesagte Adventsfeier, aber wir wollen voller Hoffnung
ins neue Jahr gehen und für Anfang März (2. oder 3. März) eine Frühlingsfeier im Gut Hasport planen.
Dazu wird es noch ein weiteres Anschreiben geben.
Der „Warkelkring: Wi snackt Platt“ musste seine Adventsfeier ebenfalls absagen. Über die am 19.
Januar geplante Kring-Kohl-un Pinkel-Tuur wird kurzfristig entschieden.
Leider konnte die 5. Station des Gangs durch die Geschichte der Grafschaft Delmenhorst mit dem
Schauspieler Johannes Mitternacht am 7. Dezember nicht stattfinden, weil die Stadtkirche Ende
November für Veranstaltungen geschlossen wurde. Auch sie wird im neuen Jahr nachgeholt.
Das Schreiben unseres Mitglieds Arnold Harfst, dass Delmenhorst zum Nationalen Fernradweg Route
7 „Pilgerweg“ gehören sollte, habe ich an unsere neue Oberbürgermeisterin übergeben. Wir müssen
nun abwarten, welchen Stellenwert die neue Stadtführung diesem Vorhaben geben wird.
Das Konzert „Was soll das bedeuten? - Weihnachten in der Heimat“ mit Stefanie Golisch und Nico
Stabel am 10. Dezember in der Turbinenhalle war ein voller Erfolg.
Auch die Vorträge von Dr. Michael Hirschfeld und Paul Wilhelm Glöckner haben in der VHS
stattgefunden. Der zweite Vortrag von Paul Wilhelm Glöckner „Sänger, Turner, Schützen, sind der
Freiheit Stützen“ wird im Juni 2022 nachgeholt.
Aktuell dürfen wir uns auf das Angebot der Städtischen Galerie freuen. Zu der Ausstellung „60 Jahre
Kunst im Haus Coburg“ bietet uns die Galerieleiterin Mathilda Felix am Mittwoch, 12. Januar 2022,
um 11 und um 12 Uhr jeweils eine Führung an (bis zu 15 Personen unter der 2G-Regel). Frau Felix
freut sich sehr auf uns! Es wird sicher noch viele gemeinsame Aktivitäten mit der Galerie geben, wenn
die Zeiten wieder etwas normaler werden. Anmeldung für den 12. Januar bitte bei Elke Reimers
(Telefon: 04221/944939).
Wir haben mit unserem neuen Mitglied, Jana Brunken, Archivarin in Bremen, eine Kennerin alter
Handschriften gewonnen. Sie plant mit interessierten Mitgliedern des Heimatvereins Kurse zur
Entzifferung alter Handschriften, die vielleicht in der Familiengeschichte „schlummern“. Wer schon
mal Interesse anmelden möchte, kann mir gerne eine E-Mail schreiben (Adresse s. oben).
Außerdem freuen wir uns aktuell über weitere neue Mitglieder: Elke und Ernst Schaffarzyk (Firma
Ernst Petershagen) und Dr. Hans-Joachim Müller, Kollege im Max-Planck-Gymnasium. Herzlich
willkommen!
Wir wollen im Jahr 2022 den Heimatverein Delmenhorst noch bekannter machen und neue Mitglieder
werben. Zu diesem Zweck schlägt Deniz Kurku, Stadtrat, Landtagsabgeordneter und Mitglied des
Heimatvereins, vor, dass wir eine öffentlichkeitswirksame Werbung starten.
Wer das November-Heft von Deldorado gelesen hat, findet darin vier Seiten „Ratsmitglieder
vorgestellt“. So möchten wir es auch machen: „Ich bin Mitglied im Heimatverein, weil...“, den
Kausalsatz vollenden und einen weiteren Satz dazu. Ein Foto gehört dazu, aber keine Alters, Berufs-
und Hobbyangaben. Das brauchen wir nicht. Deniz Kurku und ich freuen uns, wenn wir
Mitstreiterinnen und Mitstreiter finden. Beiträge gerne an meine E-Mail-Adresse.
Ich wünsche allen Freundinnen und Freunden des Heimatvereins Delmenhorst einen guten Start ins
neue Jahr, Gesundheit und viele schöne Erlebnisse!
Beste Grüße

Herta Hoffmann

 

                              2021

 

 

 

HEIMATVEREIN DELMENHORST e.V.

                                                                               Vorsitzende: Dr. Herta Hoffmann                                                                                          Bismarckstr. 46                                                                                                                      27749 Delmenhorst                                                                                                              Telefon: 0179 5111005                                                                                                          E-Mail: hertahoffmann@hotmail.com                                                                                    heimatverein.delmenhorst@gmx.de                                                                                    www.heimatverein-delmenhorst.de


 


 

                                                                                 Oktober 2021

 

 

Rundschreiben


 

Liebe Freundinnen und Freunde des Heimatvereins Delmenhorst!

 

Wir haben einen neuen Flyer, der gerade im Druck ist.

 

Vorweg möchte ich Euch und Ihnen die vier Aktivitäten des Heimatvereins vorstellen, die auf der Titelseite des Flyers erscheinen werden:


 

Erforschen

Heimatjahrbücher, Delmenhorster Schriften, Einzelstudien und Beiträge in „Von Hus un Heimat“, die Forschungsergebnisse aus der Delmenhorster Geschichte und Gegenwart vermitteln und damit der Erkundung der Heimat dienen, sind bei uns lange Tradition und das wird so bleiben.

Die Redaktion freut sich auf eure und Ihre Beiträge für das Heimatjahrbuch 2022. Bitte an obige E-Mail-Adresse schicken.

Der auf intensiver Forschung beruhende Gang durch die Geschichte der Grafschaft Delmenhorst in fünf Stationen mit dem Schauspieler Johannes Mitternacht als Chronist Heinrich Vollers wird am 7. Dezember um 19 Uhr in der Stadtkirche in seine letzte Runde gehen.


 

Erhalten

Der „Warkelkring: Wi snackt Platt“ tagt wieder und ich durfte mich am 20. Oktober bei Menkens in Hoykenkamp vorstellen. Es war eine fröhliche Stimmung mit angeregten Gesprächen. Die Plattdeutsche Sprache gilt es unbedingt zu erhalten. Aus diesem Grund werde ich Kontakte zu den Schulen herstellen, sobald wir unseren neuen Flyer haben.

Erhalten werden muss auch unsere Delme. Für sie ist es „zehn nach zwölf“. Wir haben den Experten Dietmar Benthien, der schon seit 1988 für eine saubere Delme kämpft, für einen Vortrag in der Turbinenhalle im Industriemuseum Delmenhorst gewonnen. Termin: 23. November um 19 Uhr. Anmeldung ist nicht erforderlich.


 


 

Entwickeln

Wir brauchen neue Konzepte für die Förderung von Kunst und Kultur in Delmenhorst, z. B. einen „runden Tisch Kultur“, der die Kulturschaffenden zusammenbringt und dazu zähle ich auch den Heimatverein.

Wir benötigen dringend neue Räume für Kunst und Kultur, die Delmenhorst früher hatte und die nun geschlossen sind.

Wir wollen Programme für junge Leute und für Familien entwickeln. Deshalb wird eine enge Zusammenarbeit mit DELKultur, Im Hørst Daheim e.V. und dem SI-Club (Soroptimist International) in Delmenhorst angestrebt. Außerdem wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Städtischen Galerie unter der neuen Leitung von Frau Dr. Felix fortgesetzt.


 

 

Zukunft

die Kooperation mit dem Nordwestdeutschen Museum für IndustrieKultur bzw. dem Stadtmuseum und der Volkshochschule Delmenhorst.

Der Förderkreis Industriemuseum Delmenhorst veranstaltet am 10. Dezember um 19 Uhr in der Turbinenhalle im Industriemuseum Delmenhorst das Konzert „Was soll das bedeuten? - Weihnachten in der Heimat“ Gesang und Text: Stefanie Golisch, Klavier: Nico A. Stabel Anmeldung ist nicht erforderlich.

In der VHS Delmenhorst finden in Kooperation mit dem Heimatverein folgende Vorträge statt:

Am 4. 11. um 19 Uhr: Prof. Dr. Michael Hirschfeld: Von Jubiläum zu Jubiläum. Wie Delmenhorst in der Vergangenheit sein Stadtrecht feierte.

Am 11.11. um 19 Uhr: Paul Wilhelm Glöckner: Als Delmenhorst braun wurde.

Am 2.12. um 19 Uhr: Paul Wilhelm Glöckner: Sänger, Turner, Schützen, sind der Freiheit Stützen. Anmeldung telefonisch oder online bei der VHS.


 

Der Heimatverein möchte sich auf Initiative des Mitglieds Arnold Harfst dafür einsetzen, dass Delmenhorst zum Nationalen Fernradweg Route 7 „Pilgerweg“ gehören wird.

Den vorliegenden Publikationen des Bundesverkehrsministeriums ist zu entnehmen, dass der Nationale Fernradweg Route 7 mit dem Beinamen „Pilgerroute“ über Hamburg, Bremen, Osnabrück und Münster führen soll. Er ist Teil der Eurovelo-Route 3 von Skandinavien nach Santiago de Compostela in Spanien und erinnert an den bekannten Jakobsweg.

Entgegen der historischen Streckenführung des Pilgerweges ist Delmenhorst nicht als Station auf dem Nationalen Fernradweg Route 7 vorgesehen. Die Planungen sehen eine Umgehung über Stuhr, Harpstedt, Goldenstedt vor.

Die Stadt Delmenhorst sollte in Anbetracht ihres Ranges und ihrer politischen und geschichtlichen Bedeutung auf eine Planänderung hinwirken.

 

In einem bald stattfindenden Gespräch werde ich die neue Oberbürgermeisterin Petra Gerlach darüber informieren. Wenn es weitere Punkte gibt, die ich bei Frau Gerlach ansprechen soll, dann bitte ich um Rückmeldung.


 

Erleben

Wir möchten wieder gemeinsame Erlebnisse haben. Deshalb werden wir im nächsten Jahr Tagesfahrten anbieten. Organisatorinnen und Organisatoren werden dringend gesucht.

Für die im letzten Jahr so vermisste Adventsfeier ist erst einmal der

1. Dezember (Mittwoch) um 15 Uhr im Gut Hasport

für ca. 40 Personen vor reserviert.

Ich bitte um Anmeldung bei Elke Reimers bis zum 12. November, damit wir einen Überblick über die Personenzahl haben (Telefon: 04221/944939 oder Mail: heimatverein.delmenhorst@gmx.de).

Vielen Dank!


 


 

Allen Mitgliedern des Heimatvereins und ihren Familien wünsche ich eine schöne Zeit bis zum Wiedersehen bei einer unserer Veranstaltungen.


 

Beste Grüße

Herta Hoffmann  

Unsere Jahreshauptversammlung 2021 findet am

31. August / 17.00 Uhr im Industriemuseum statt.

 

 

Aus gegebener Veranlassung müssen wir im Hiinblick auf die aktuelle Corona - Situation darauf hinweisen, daß die "drei G" auch zu unsererer Hauptversammlung eingehalten werden müssen:

"Geimpft"

"Gesundet / Geheilt"

"Getestet"

Von Kontrollen vor Ort muß ausgegangen werden.

 

                       2020