Gutgemeinter Hinweis für Erstbesucher unserer Homepage:

durch das Anklicken eines der obigen grünen Kopfordner wird der Inhalt geöffnet.

 

Auch wichtig: durch das Anklicken eines Textes wird dieser vergrößert !

Andreas Fokken

 

               

 

Herzlich willkommen auf unserer Homepage.

Interessante Unterhaltung und viel Vergnügen mit unseren Beiträgen,  Angeboten und Informationen für Sie!

 

Herta Hoffmann, 1. Vorsitzende des Heimatvereins Delmenhorst e.V.

1923 - 2023

Neues Heimatjahrbuch: Erinnerungen gesucht

und
Heimat
verein lädt zu Veranstaltungen


Delmenhorst

Nach den Erinnerungen von Delmenhorstern an ihre Kindheit im Heimatjahrbuch 2023 sollen auch im Heimatjahrbuch 2024 Erinnerungen aufgenommen werden. Diesmal soll es laut Mitteilung von Herta Hoffmann, Vorsitzende des Heimatvereins, in erster Linie um Delmenhorster Betriebe gehen, in denen eine Ausbildung absolviert wurde. Damit können persönliche Jugenderlebnisse mit dem wirtschaftlichen Leben vergangener Zeiten in Delmenhorst verbunden werden. Texte können per E-Mail an hertahoffmann@hotmail.com oder per Post an den Heimatverein gesandt werden. Es können aber auch andere interessante Erinnerungen eingesendet werden.


Darüber hinaus plant der Heimatverein am Mittwoch, 21. Februar, um 18 Uhr den Vortrag „Warum hängen die sechs Gemälde zur Oldenburger Löwenkampfsage, die für den letzten Grafen Christian IX. auf dem Schloss Delmenhorst gemalt wurden, heute im Schloss Heidecksburg in Rudolstadt?“ von Herta Hoffmann im Gemeindehaus der Stadtkirche, Lutherstraße. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

 

Am Donnerstag, 22. Februar, stellt Renate von der Wöste, Mitglied des Heimatvereins, um 14.30 Uhr im Treffpunkt Deichhorst, Kantstraße ihre künstlerische Arbeit Miniaturbilder in Wachsmalerei vor und berichtet über ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Am Samstag, 24. Februar, stellt Herta Hoffmann im Rahmen der offenen Kirche in der Stadtkirche von 12 bis 13 Uhr das Wappen vom Grafenstuhl in der Stadtkirche vor und beantwortet Fragen zu Neugestaltung der Stadtkirche
 

Delmenhorster Kreisblatt 19.02.2024

Delmenhorster Kreisblatt 30.01.2024

Zu Beginn des neuen Jahres möchten wir Sie über neue Aktivitäten des Heimatvereins informieren.
 
Im Heimatjahrbuch 2024, das Ende August erscheinen wird, sind Erinnerungen von Delmenhorsterinnen und Delmenhorster an ihre Jugendzeit wie im letzten Heimatjahrbuch wieder sehr willkommen. Diesmal gerne unter dem Motto: "Meine Ausbildungszeit im Betrieb..." Auf diese Weise könnten vergangene Delmenhorster Betriebe wieder lebendig werden!
Bitte schicken an: hertahoffmann@hotmail.com.
 
Im Kultur- und Geselligkeitskreis im Treffpunkt Deichhorst haben wir folgendes Programm:
 
 
 
22. Februar, 14.30 Uhr: Renate von der Wöste stellt ihre künstlerische Arbeit vor: Miniaturbilder in Wachsmalerei.
 
21. März (vorverlegt wegen Gründonnerstag), 14.30 Uhr: Die Polizei informiert über allerlei Tricks und Betrügereien. 
Herr Döhrmann wird auch ein Handpuppen-Theaterstück "Nachtigall, ich hör dir trapsen" aufführen und erzählt dabei von Enkeltricks, falschen Polizeibeamten usw.
 

 

VORANKÜNDIGUNGEN:

 

 

 Jürgen Meins unter Tel.nr.       04221 71792

 

Hinweis: Der Platt-Kring tagt ab Februar  wieder an jedem dritten Mittwoch im Monat um 15.30 Uhr bei Menkens, Hoykenkamp.

 

----------------------------------------------------------------

 

- 18. März Mitgliederversammlung 2024         

    Hotel - Restaurant Thomsen

 

- 14. März 24 / 19.00 Uhr / Dr. Norbert Boese

   VHS Delmenhorst (Raum 3)

  "Vortrag über Zwangssterilisation in der NS-     Zeit"

 

- 25. April 24 / 19.00 Uhr / Sönke Ehmen

   VHS Delmenhorst (Raum 3)

  "Stadtgeschichte Delmenhorst - Die 70iger       Jahre"   

 

Für beide Vorträge gilt: Eintritt frei, um Anmeldung wird gebeten.   

------------------------------------------------------

----------------------------

 

Der Kultur - und Geselligkeitskreis trifft sich jeden vierten Donnerstag im Monat im Treffpunkt Deichhorst, Kantstraße, ab 14.30 Uhr.

 

--------------------------------------------------------------------------------------------

 

Änderungen vorbehalten.

 

 

 

Die Jugendabteilung des Heimatvereins Delmenhorst sucht Verstärkung

 

Weitere Einzelheiten siehe unter dem Ordner "Jugendarbeit"

Das Jahr 2023 ist unser Jubiläumsjahr, der Heimatverein Delmenhorst e.V. ist 100 Jahre jung !

 

 

 

Gegründet 1923 vor 100 Jahren,
mit dem Ziel, eine Idee zu bewahren,
um im Verein gemeinschaftlich,
mehr zu tun als sonst üblich.

So war es bisher, so wird es sein,
Anspruch soll ein Begleiter sein.
Tradition bleibt in unserem Blick,
wir geben Bewährtes und Neues zurück.

Jetzt sind wir hier nach langer Zeit,
wir sind und waren für Modernes bereit.


 

Heimatverein Delmenhorst e.V.

 

Januar 2023

cc.: Scriptaculum

Hardt, modifiz. Andreas Fokken

 

 

Wir möchten an dieser Stelle sehr gerne auf unseren neuen Bereich der Jugendarbeit im Heimatverein hinweisen !

Wir freuen uns auf jede Kontaktaufnahme.

 

Erste Einzelheiten sind zu finden unter dem

Reiter / dem grünen Kopfordner oben unter der Rubrik "JUGENDARBEIT" !

 

im Oktober 2023

 

 

Aktivitäten

Das bietet der Heimatverein

Regelmäßige Treffen des Kultur- und Geselligkeitskreises, die Pflege der niederdeutschen Sprache im Plattdüütsch-Kring und mit der Plattdeutschen Bibliothek in der Villa Lahusen, Studienfahrten, Vorträge in Kooperation mit der VHS, die Herausgabe des Delmenhorster Heimatjahrbuches, das für Mitglieder im Mitgliedsbeitrag inbegriffen ist: Die Aktivitäten und Beteiligungsmöglichkeiten im Heimatverein Delmenhorst sind breit gestreut. Eine detaillierte Übersicht findet sich auf der Homepage des Vereins.

 

Delmenhorster Kreisblatt 01.04.2023 – Dirk Hamm 

 

 

 

 

 

Flyer und Beitrittserklärung

 

 

Nachstehenden Link anklicken - bitte etwas Geduld haben, bis sich die Datei öffnet.

Erstveröffentlichung: 2012

F.d.R.:

Andreas Fokken (erweiteter Vorstand)

 

Heimatverein.delmenhorst@gmx.de

e-mail: a.fokken@gmx.de

Internet:  www.heimatverein-delmenhorst.de