Archiv 2020

                      Delmenhorster Schriften

 

Hinweis:

weitere Informationen hierzu finden Sie bitte nicht im Archiv, sondern in der eigenen grünen Box (Kopfbereich)

Auch im Jahr 2020 weiter aktuell: 

 ´´frauenORTE´´

 

Die Aktivitäten "frauenORTE" des vorhergehenden Jahres finden Sie bitte im Archiv 2019.

 

 

 

                            Delmenhorster Kreisblatt vom 22. Jan. 2020

                                           Delmenhorster Kreisblatt 25. Feb. 2020

Delmenhorster Kreisblatt

Grußadresse an Herrn Hamm / Delmenhorster Kreisblatt                                         Beilage „Von Hus un Heimat“

 

Lieber Herr Hamm,

namens des Heimatvereins Delmenhorst sende ich Ihnen folgende Grußadresse:

Der Heimatverein Delmenhorst gratuliert herzlich zum 70jährigen Bestehen der Beilage „Von Hus un Heimat“ des Delmenhorster Kreisblattes!

In zahllosen Artikeln in dieser Reihe haben nicht nur viele historisch versierte Heimatfreundinnen und Heimatfreunde sondern auch viele Autorinnen und Autoren, die mit noch mehr „Herzblut“ geschrieben haben, die Leserschaft über große und kleine Ereignisse und Dinge in unserer heimatlichen Region informiert.

Die „alten“ Delmenhorsterinnen und Delmenhorster und auch die an ihrer neuen Heimat interessierten Zugezogenen haben aus diesen Artikeln Erkenntnisse gewonnen, die ihre Verbundenheit mit ihrer Heimat gestärkt haben.

Der Heimatverein dankt allen Autorinnen und Autoren, viele auch aus unseren Reihen, und dem Delmenhorster Kreisblatt für diese informative heimatverbundene Reihe und hofft sehr, dass „Von Hus un Heimat“ noch viele Jahre und Jahrzehnte fortgesetzt wird!

Mit heimatfreundlichen Grüßen

Friedrich Hübner
Vorsitzender des Heimatvereins Delmenhorst e.V.

23. Feb. 2020

Delmenhorster Kreisblatt vom 07.03.2020

Der Heimatverein teilt mit, dass die drei Fahrten nach Papenburg, Ostfriesland und ins Schaumburger Land wie geplant stattfinden.

Weitere Einzelheiten auf der Seite „Heimat- und Studienfahrten“.

03. März 2020

 

Diese Meldungen mußten später korrigiert werden:

März = Studienfahrt nach Papenburg

Leider entfällt die Fahrt aufgrund der bekannten "Corona" - Virus Situation.-

                                Delmenhorster Kreisblatt vom 13. März 2020

Liebe Heimatfreunde, liebe Heimatfreundinnen,

die Fahrten

am 29.03.2020 nach Papenburg und
am 09.05.2020 nach Ostfriesland

müssen aufgrund der bekannten "Corona"-Situation leider verschoben werden.

Alle Teilnehmer werden von der VHS

informiert, die Beiträge werden in vollem Umfang zurückgegeben.
Wir beabsichtigen, die Fahrten zu einem geeigneten Zeitpunkt erneut anzubieten und bitten alle Interessenten um Verständnis für die jetzt getroffene Maßnahme.
 
Noch einmal vielen Dank für das Verständnis.
Heimatverein Delmenhorst e.V.
Bernd Isler und Manfred Radtke
16. März 2020

 

Ankündigung zum VHS - Vortrag

"Der gräfliche Hof in Delmenhorst (1577 - 1647)" 

 

Kursnummer: 20A1105

Dr. Herta Hoffmann

Donnerstag, 19.03.2020, 19.00 - 20.30 Uhr

VHS, Am Turbinenhaus 11, Raum 3

entgeltfrei

Anmeldung erforderlich

Telefon 04221 / 981800

www.vhs-delmenhorst.de 

 

Sommerfest 2020 fällt "Corona"     zum Opfer

Zu unserem großen Bedauern entfällt in diesem Jahr unser für den 05. Juni 2020 geplantes Sommerfest.

Kaffee und Kuchen sowie Singen mit Mundschutz und notwendigem Abstand halten wir nicht für förderlich.

 

 ERGÄNZUNGSINFORMATION            

 

zu unserem großen Bedauern entfällt aufgrund der unveränderten "Corona"-Pandemie auch die Fahrt ins Schaumburger Land, die für den 11. Juli 2020 vorgesehen war.

Auch im 2020iger Herbstseminar der VHS werden leider keine Studienfahrten stattfinden.

Wir werden im kommenden Jahr die geplanten Fahrten erneut anbieten und hoffen, daß die "Corona"-Beschränkungen bis dahin aufgehoben sein werden.

Bei eventuellen Rückfragen melden Sie bitte bei der VHS oder bei unseren Vorstandsmitgliedern Herrn Bernd Isler, resp. Herrn Manfred Radtke.

 

"Bleiben Sie gesund !"

 

22. April 2020

A.F.

 

Korrekturen: (siehe auch an anderer Stelle)

 

Die geplanten Fahrten im März, Mai und Juli, sowie August des Jahres, werden aufgrund der Pandemie verschoben.

 

Mai = Heimat- und Studienfahrt zu den Orgeln in Ostfriesland

Beachten Sie bitte die Hinweise.

 

Mai = Auch das "Frauenkonzert" mit Stefanie Golisch kann am 28. Mai 2020 nicht stattfinden.

Es soll später nachgeholt werden.

 

Juni = Ebenfalls müssen wir leider die "Plattdüütsch Kark" am 07. Juni des Jahres aussetzen. Wir streben eine Nachholung im Herbst 2020 an und informieren rechtzeitig.

 

Juli = Heimat- und Studienfahrt ins Schaumburger Land

Leider muß auch diese geplante Fahrt aufgrund der "Corona"-Pandemie auf später verschoben werden....

 

August = 17. - 23. August 2020                ACHTUNG: NEU !

Leider kann nun auch die geplante einwöchige Busreise in die Picardie/Nord-Pas de Calais / FRANKREICH (jedenfalls in diesem Jahr) nicht stattfinden.

Wer sich schon b ei der Fa. Hutfilter angemeldet hatte, erhält auf Antrag (an Fa. Hutfilter) die Anzahlung zurück.-

De Plattdütsch-Kring in Coronatieden

Ik heff markt, mi fehlt dor wat!

Leeve Kringmaaten un leeve plattdüütsche Heimatfrünn,

all een heele Tied lang dach ik so bi mi , dor fehlt wat üm mi ümto, un bün nienich dor achter komen , wat dat weer.

Nu weet ik dat, de plattdüütsche Spraak, so vun Minsch to Minsch. Klor plattdüütsche Böker heff ik noog un in`t Radio gifft dat ook wat, avers wo blifft dat Schnacken, wenn man sik süht, in de Stadt, op den Markt un annerswegen.

Dat fangt dormit an, dat man den anneren gornich erkennt, wieldess dat Gesicht ünnner den „Schnuten Pulli“ gornich richtig to sehn is. Schnacken is ook swor mit düsse Maske un dat Verstohn noch veel leger, de Ohren sünd sünd meist ja ook nich mehr so, as se süllt. Jo, ik weet,dat mutt so ween, denn sünst kriegt de Virus uus noch veel gauer bi de Büx.

Drapen kunn man sik ook nich in een Lokal, woans schull dat ook gohn, wenn elkeen 1,5 Meter vun den annern wech is un dat Snacken nich geiht.

Nu mööt wi töven, bit alln`s woller een beten „ normaler“ ward un mit dat Snacken blifft blots noch, dat man sik mit sik sülbens ünnerholt.

Avers , ook wenn wi keen Plattdüütsch Dag un viellicht sogor keen Adventfier hebbt, wi drafft nich vergeten, wi hebbt uuse Plattdüütsche Frünn, wi wüllt jüm nich vergeten.

So kiekt wi nu all in de Tokunft, wenn wi uus woller in de Ogen kieken kunnt un snacken as wi dat jümmers mookt harrn.

Bit dorhen, blievt gesund, nich den Kopp hangen loten un wi wüllt hopen, dat wi woller betere Tiden tosomen beleven kunnen.

Alln`s Gode

Jan Jochen Meyer                                                                                03. Sep. 2020

 

Vortrag im Oktober des Jahres !

Wir möchten hinweisen auf den folgenden, im Oktober anstehenden Vortrag:

Mein(e) Lieblingsobjekt(e):

"Der Delmenhorster Löwenkampfzyklus - Sechs Gemälde auf dem Schloß Delmenhorst"

Termin 22. Oktober 2020 / 19.00 Uhr

Ort "Turbinenhalle" auf der Nordwolle

Referentin Frau Dr. Herta Hoffmann

 

"Handlungsspielräume einer adligen Frau"                                                     

aus: kulturland oldenburg - Ausgabe 2.2020 / Nr. 184 (Seiten 34, 35, 36) =

 

                     Dr. Dieter Rüdebusch mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

                     (Bericht DK vom 10. Okt. 2020)

WK - Delmenhorster Kurier vom 14. Okt. 2020

Der neue Heimatkalender auf das Jahr 2021 ist erschienen !