Guten Tag, Willkommen, Hallo, Moin !

Friedrich Hübner

 

Als Vorsitzender des Heimatvereins Delmenhorst e. V.

begrüße ich Sie herzlich auf unserer Homepage

und freue mich über Ihr Interesse.

Viel Vergnügen mit unseren Angeboten für Sie!



Aktuelle Informationen:

Unsere regelmäßigen und kostenfreien "Mitteilungen und Berichte des Heimatvereins Delmenhorst e.V." finden Sie seit Dezember 2018 im Rathaus - Erdgeschoß im Raum der Tourist - Information

Delmenhorster Kreisblatt vom 04. April 2019

 

 

Hermann Allmers

mit einem musikalischen Programm am 07. Mai 2019 um 19.30 Uhr in der Turbinenhalle des Nordwollemuseums will der Heimatverein das Wirken von Hermann Allmers wieder mehr bekannt machen.

Weitere Einzelheiten erfahren Sie hier, resp. unter "Aktuell".

______________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

Vorsitzender:

 

Friedrich Hübner

Hermann-Allmers-Weg 20 B

27751 Delmenhorst

Telefon: 04221/40200

E-Mail: f.c.huebner@gmail.com heimatverein.delmenhorst@gmx.de

 

www.heimatverein-delmenhorst.de

 

                          HEIMATVEREIN

                      DELMENHORST e.V.

 

                                                                                                 2. April 2019

 

An die

 

Delmenhorster Zeitungen

 

 

Hermann-Allmers-Abend am Dienstag, dem 7. Mai 2019 in der Turbinenhalle des Fabrikmuseums Nordwolle

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

am 7. Mai veranstaltet der Heimatverein Delmenhorst um 19.30 Uhr in der Turbinenhalle des Fabrikmuseums Nordwolle einen musikalisch-literarischen Hermann-Allmers-Abend mit der Mezzosopranistin Stefanie Golisch und dem Autor und Pianisten Jan-Hendrik Ehlers.

Auf die beigefügte Beschreibung wird verwiesen.

 

Der Eintritt ist frei. Der Heimatverein bittet die Besucher um eine angemessene Spende.

 

Einlass ist ab 19 Uhr. Vor dem Konzert und in der Pause können an der „Bar“ Getränke erworben werden.

 

Wir freuen uns, mit diesem Programm an diesen norddeutschen Schriftsteller und Dichter zu erinnern, nach dem in Delmenhorst eine Schule und eine Straße benannt wurden.

Dabei werden Stefanie Golisch und Jan-Hendrik Ehlers sicherlich einige Facetten aus dem Schaffen des „Marschendichters“ aufzeigen, die noch nicht allen Besuchern bekannt sein dürften.

 

Wir freuen uns über eine baldige Vorankündigung der Veranstaltung und auch über weitere Hinweise kurz vor dem Konzert.

 

Mit heimatfreundlichen Grüßen

 

Friedrich Hübner

                                                                                                             

 

Stefanie Golisch

 

 

Hermann Allmers (1821-1902),

der „Marschendichter“ aus Rechtenfleth, ist heute nur noch Einheimischen und Fachleuten ein Begriff. Zu seinen Lebzeiten jedoch war Allmers ein überaus bekannter Mann, dessen Bücher „Das Marschenbuch“ und vor allem „Römische Schlendertage“, wahre Bestseller waren.

Besonders letzteres Buch entwickelte sich schnell zum meistverkauften deutschsprachigen Italienbuch nach Goethes „Italienische Reise“. Der vielseitig begabte und interessierte Allmers verfasste Prosa und Poesie, vor allem über seine norddeutsche Heimat. Vieles davon wurde von Komponisten der damaligen Zeit vertont.

 

Berühmtestes Beispiel dafür ist die „Feldeinsamkeit“ von Johannes Brahms, deren Text aus der Feder vom Marschendichter stammt. Auch der Amerikaner Charles Ives bediente sich eines Textes von Allmers für eine seiner Kompositionen. Viele andere Komponisten sind heute unbekannt.

 

Der Bederkesaer Pianist Jan-Hendrik Ehlers hat mit Hilfe von Archiven einige Lieder aus der Feder Allmers' zusammengetragen und bearbeitet.

Gemeinsam mit der Bremer Mezzosopranistin Stefanie Golisch hat er ein Programm erarbeitet, das die Schönheit der Allmers'schen Texte zeigt, aber auch die Vielfalt der Vertonungen demonstriert.

 

Stefanie Golisch

Die Bremer Mezzosopranistin Stefanie Golisch erhielt schon in früher Kindheit ihre musikalische Grundausbildung in den Fächern Gesang, Klavier und Querflöte. Nach ihrem abgeschlossenen Schulmusik- und Germanistikstudium an der Musikhochschule und Universität Heidelberg/Mannheim wechselte sie zum Gesangsstudium an die Hochschule für Musik Dresden zu Frau Prof. Christiane Junghanns. Neben einer sehr regen Konzerttätigkeit war und ist Stefanie Golisch immer wieder in verschiedenen Opern- und Musicalproduktionen zu hören.


Jan-Hendrik Ehlers

Der gebürtige Bremerhavener Jan-Hendrik Ehlers spielt seit seinem 10. Lebensjahr Klavier. Nach dem Studium der Musikpädagogik mit dem Hauptfach Klavier an der Universität Bremen begann er, freiberuflich als Pianist, vor allem im Jazz und Swing zu arbeiten. Regelmäßige Engagements als Theatermusiker am Stadttheater Bremerhaven und intensive Konzerttätigkeit im In- und Ausland zeigen seitdem die Vielfalt in Ehlers' Tätigkeit. Mit dem Hermann-Allmers-Projekt verbindet JanHendrik Ehlers die Liebe zur Musik mit der Begeisterung für die Regionalgeschichte des ElbeWeser-Dreiecks.

 

 

 

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

Das Sommerfest 2019 vom Heimatverein findet statt am Freitag, den 07. Juni 2019 / 15.30 Uhr

"Gut Hasport"

 

 

Hier finden Sie einige ausgesuchte Veranstaltungshinweise im Jahr 2019 vom HEIMATVEREIN und von der STADTKIRCHE Delmenhorst:

 

- am 27.April 2019 "Flämische Messingleuchter in der Stadtkirche"

- am 25.Okt. 2019  "Graf Anton II / Zinn-Särge in der Grafengruft der Stadtkirche" 

 

Die Leitung resp. Durchführung liegt bei Frau Barbara Stolberg von der Stadtkirche und bei Frau Herta Hoffmann vom Heimatverein.

Einzelheiten entnehmen Sie bitte zu gegebener Zeit auch der örtlichen Presse, oder sprechen Sie uns an...

                                                        Provence-Reise 23. bis 30. Juli 2019 - Einzelheiten zur Reise unter "Aktuell"               _______________________________________

Dürfen wir vorstellen: der gräfliche Hof in Delmenhorst (Weiteres unter      "Aktuell", bzw. im Archiv)  

Erstveröffentlichung: 01. Mai 2012

F.d.R.:

Bernd Isler und Andreas Fokken

 

Aktualisiert: 14. März 2019

e-mail: heimatverein.delmenhorst@gmx.de

Internet:  www.heimatverein-delmenhorst.de